die neue ora “aktuell” Ausgabe ist da!

Die aktuellen Ereignisse rund um das Corona-Virus beschäftigen uns alle. Doch wir wollen bei alldem nicht die Nöte der Menschen in den ora-Projekten vergessen. So wandte sich jetzt Schwester Ephrem hilfesuchend an ora: Die Behindertenschule Anbu Illam auf dem Klostergelände in Nattamangalam droht die Schliessung!

Sie kann den baulichen Anforderungen seitens der Behörden nicht mehr gerecht werden. Bis zum Jahresende müssen die beanstandeten Mängel behoben werden, ansonsten darf die Schule nicht mehr geöffnet bleiben. 54 Kinder mit Beeinträchtigungen wären davon betroffen.

ora kann nicht zulassen, dass diesen Kindern der einzige Ort genommen werden soll, wo sie Annahme und Wertschätzung erfahren. In Indien nämlich wird eine Behinderung als göttliche Strafe angesehen. Weshalb Behinderte nicht am öffentlichen Leben teilhaben dürfen und von der Gesellschaft ausgegrenzt werden.

15’000 Franken werden für die Erneuerungsarbeiten benötigt. Geld, dass Schwester Ephrem nicht hat. Darum hat ora die Aktion “Schulrettung” ins Leben gerufen. Mehr dazu und über die Hintergründe erfahren Sie hier im Heft.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns nach Ihren Möglichkeiten bei der Abwendung der Schulschliessung unterstützen würden.

oras Spendenkonto lautet 30-19969-6. Bitte fügen Sie bei Ihrer Überweisung die Mitteilung “Aktion Schulrettung” an.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Schreibe einen Kommentar