ora Flüchtlingshilfe Ukraine

+++ Ukraine-Nothilfe: UPDATE 25.03.2022 +++

Geburtstag auf der Flucht Der Geburtstag ist für jedes Kind von grosser Bedeutung. Ein eigentlich freudiges Ereignis. Doch wenn man gerade erst ein so furchtbares Erlebnis wie eine Flucht hinter sich hat, dann kann das den eigenen Ehrentag schwer belasten. Cristina musste diese Erfahrung vor wenigen Tagen machen. Es war ihr 4. Geburtstag, den sie…

ora Ukraine-Nothilfe

+++ Ukraine-Nothilfe: UPDATE 21.03.2022 +++

3 Hilfsgütertransporte konnte ora in den vergangenen Wochen finanzieren, die über unseren Partner in Österreich nach Varfu Campului im Norden Rumäniens entsendet wurden. Von dort aus wurden die Waren in Kleinbussen und Anhängern weiter an und hinter die 30 km entfernte ukrainische Grenze zur Verteilung gebracht. Danke, dass ihr auch diese Hilfe mit eurer Unterstützung…

ora in Moldawien

+++ Ukraine-Nothilfe: UPDATE 16.03.2022 +++

Flüchtlings-Suppenküche in Moldawien Über 1 Mio. Menschen sind aus der Ukraine und vor dem krieg bereits geflohen. Ihr erster Halt: die Nachbarländer. ora-Projektleiterin Veronica Martiniuc aus Moldawien sagt, dass die Zahl der bei ihnen in der Hauptstadt Chisinau ankommenden Flüchtlinge von Tag zu Tag steigt. Zusammen mit Veronica und ihrem Team stellt ora Unterkünfte für…

ora Nothilfe Ukraine

+++ Ukraine-Nothilfe: UPDATE 11.03.2022 +++

Ein erstes Lächeln Ein kleines Päckli mit ein paar alltäglichen Dingen, wie Zahnbürsten und Zahnpasta, Duschgel und Shampoo, Unterwäsche und etwas Spielzeug für die Kinder, liessen Mutter Julia eine Woche nach Kriegsausbruch, Flucht und Strapazen das erste Mal wieder Lachen. Doch es sind genau diese Kleinigkeiten, die im Moment für sie, ihre Tochter Liza und…

ora international Ukraine-Nothilfe

+++ Ukraine-Nothilfe: UPDATE 09.03.2022 +++

Versorgungshilfe rund um die Uhr: selbst vorbeifahrende Züge mit ukrainischen Flüchtlingen werden von einem Helfer-Team in Moldawien mit Essen und Getränken versorgt. Die Menschen sind teilweise stunden- und auch tagelang eng eingepfercht in den Wagons unterwegs.   ora nimmt eure Nothilfe-Spenden weiterhin entgegen: Spenden-IBAN CH50 0900 0000 3001 9969 6 Vermerk „Flüchtlingshilfe Ukraine“ oder HIER…

ora Ukraine-Nothilfe

+++ Ukraine-Nothilfe: UPDATE 07.03.2022 +++

Derweil an der ukrainisch-rumänischen Grenze: Flüchtlinge erreichen den Hilfsstandort in Sighet Marmatiei nahezu im Minutentakt. Zusammen mit Partnerorganisationen vor Ort konnten in den vergangenen Tagen 2 Dieselgeneratoren für die Stromerzeugung im Auffanglager, wie auch unzählige Medikamente oder Feldbetten eingekauft werden. Ein grosses Dankeschön an alle, die bislang schon gespendet haben! Auf eure weitere Mithilfe sind…

ora international_Flüchtlingshilfe Ukraine-Krieg

Ein Rucksack, ein Leben – Krieg und Flucht aus der Ukraine

Ein kleines Mädchen trägt einen Rucksack auf dem Rücken. Was mag sie eingepackt haben? Ihr Lieblingskuscheltier oder vielleicht ein paar Kleidungsstücke? Ein Andenken an Papa? Viel passt nicht in ihren kleinen Rucksack. Aber das was dort drin ist, ist alles, was sie aus ihrem früheren Leben noch hat. Mit ihrer Mutter ist sie nach einer…

Jedes Kind hat einen Weihnachtswunsch…

Weihnachtsmann, oh Weihnachtsmann – Alle Kinder haben Weihnachtswünsche. Aber die Wünsche der Kids in oras Projektländern unterscheiden sich von denen hierzulande. Wir haben nachgefragt: «Ich wünsche mir das Virus weg und das meine Eltern wieder Arbeit haben.» – Sivaranjini, 10 Jahre, Indien Seit Beginn der Pandemie und der verordneten Corona-Massnahmen der indischen Regierung nahm das…

ora international hilft in Moldawien

Moldawien: Eine warme Mahlzeit als Highlight des Tages

Mit dem Monat Oktober kommt langsam auch die Kälte zu uns. Und hält diese in oras Projektland Moldawien Einzug, beginnt eine der schwersten Zeiten im Jahr für Senioren und Obdachlose. Wir von ora gehen sogar soweit und sagen, dass diese Zeit lebensbedrohlich für diese Menschen ist. Wie das? Die monatlichen Pensionen vieler älterer Bewohner in…

ora in Moldawien

Teil 2- 30 Jahre ora: Was wurde aus…

…ehemaligen ora-Patenkindern? Anlässlich unseres diesjährigen 30. Jubiläums haben wir einmal bei den Projektpartnern nachgefragt. Hier ist die erstaunliche Geschichte von Alina Sadovnic aus Moldawien: Alina wurde im Alter von 7 Jahren ins ora Patenschaftsprogramm aufgenommen, weil ihr Vater aufgrund seiner Behinderung arbeitsunfähig ist und das kleine Gehalt der Mutter nicht ausreichte, um eine 4-köpfige Familie…