ora in Rumänien

ora startet in die Winterzeit mit der Aktion «Ausweg» für Rumänien

Warst Du schon einmal auf dem Holzweg? Die Redensart beschreibt einen Weg, der ins Nichts führt. So fühlen sich die Menschen gerade in Ghoergheni, oras Projektstandort in Rumänien. Arme stehen vor einem Weg, der sie nicht weiterführt: Die Brennholzpreise sind in den vergangenen zwei Jahren um unglaubliche 30% gestiegen und der bedrohliche Winter steht vor…

Hunger in Indien

Die dramatische Zunahme an Hungernden und die extremen Existenzängste der Menschen sind die direkten Auswirkugnen der Lockdowns, gegen welche Projektleiterin Schwester Ephrem mit ihrem Team in Südindien jetzt gerade am meisten zu kämpfen hat. Wir von ora verstehen die Sorgen nur zu gut. Für Familien, in deren Leben die Armut so gravierend ist, dass das…

ora international

August 2021: Die neue ora «aktuell» Ausgabe ist da!

Frisch aus dem Druck: die neue ora «aktuell» Ausgabe! Hier könnt ihr einen Blick hinein werfen. 30 Jahre ora – Dran bleiben! Am 29. Oktober 2021 wird ora 30 Jahre alt. Und wie es so üblich ist an Geburtstagen, hat ora einen Wunsch: Wir wollen, dass ihr dran bleibt Hoffnung zu verbreiten! Eineinhalb Jahre hält…

ora in Haiti

Erdbeben Haiti – ora vor Ort!

Auch in den ora-Projektdörfern Lougou, Raymond und Marc weitreichende Schäden. Das Erdbeben von Samstagmorgen hat Chaos und Verwüstung in Haiti hinterlassen. ora steht in direktem Kontakt mit seinem langjährigen und zuverlässigen Projektpartner COFHED unter Leitung von Nick und Madeleine Avignon, die direkt vor Ort sind. Sie berichten, dass es in Marc, Raymond und Lougou Dutzende…

ora in Moldawien

Teil 2- 30 Jahre ora: Was wurde aus…

…ehemaligen ora-Patenkindern? Anlässlich unseres diesjährigen 30. Jubiläums haben wir einmal bei den Projektpartnern nachgefragt. Hier ist die erstaunliche Geschichte von Alina Sadovnic aus Moldawien: Alina wurde im Alter von 7 Jahren ins ora Patenschaftsprogramm aufgenommen, weil ihr Vater aufgrund seiner Behinderung arbeitsunfähig ist und das kleine Gehalt der Mutter nicht ausreichte, um eine 4-köpfige Familie…

Indien: Nutztiere machen unabhängig

Während wir hierzulande mit all den Lockerungsmassnahmen wieder Schritte in Richtung Normalität machen, geht es in Indien noch immer ums Überleben. Selbst erfahrene Helfer sind von der aktuellen Lage in Indien schockiert und haben solch rasant zunehmendes Leid und Chaos nur selten gesehen. oras Projektleiterin Schwester Ephrem ist eine von ihnen. Die täglichen Schlangen von…

ora in Ruanda

Teil 1 – 30 Jahre ora: Was wurde aus…

…ehemaligen ora-Patenkindern? Dieses Jahr feiert ora 30. Geburtstag und anlässlich unseres Jubiläums haben wir bei den Projektpartnern nachgefragt, was eigentlich ehemalige Patenkinder heute machen. Das hier ist Marie Louise Banamwana früher und heute aus Ruanda. Sie war 6 Jahre alt, als sie ins ora-Patenschaftsprogramm aufgenommen wurde. Ihre Lebensbedingungen waren zu dem Zeitpunkt katastrophal und ihre…

Video: Aktion «Gemüsegarten» macht happy

Das wollten wir euch nicht entgehen lassen! oras Aktion «Gemüsegarten» ist gerade in Guinea-Bissau gestartet. Der Projektleiter verteilte die ersten Arbeitsgeräte an 37 Frauen, Mütter und Witwen. Bald folgen Saatgut und Setzlinge. Und was sollen wir sagen, ihr seht selbst, die Damen sind ganz aus dem Häuschen und super happy!      

ora international hilft in Guinea-Bissau

Hoffnungsbringer: Selbstversorger-Gärten

Unsere Welt verändert sich und wir alle spüren sicher eine Anspannung in diesen Tagen oder den inneren Ruf, wie wir unser Leben, unsere Zukunft weiter gestalten wollen. Krisen wollen uns immer auch etwas sagen, wollen uns eben herausfordern. So wie Isaak von Gott herausgefordert wurde: Zur Zeit Isaaks kam eine Hungersnot in das Land, in…