Kinderarbeit oder Chance auf Bildung?

VinciyaDas ist die 8-jährige Vinciya. Sie und viele andere Kinder sind von Geburt an benachteiligt, weil sie Indiens tiefster Kaste angehören. Vinciya ist aufgrund dessen von vielem ausgeschlossen – auch von der Schule. Und wo Menschen keinen Zugang zu Bildung haben, ist Armut die Folge. Wie auch im Falle des kleinen Mädchens. Kinder wie Vinciya müssen im Haushalt, auf dem Feld oder in Fabriken mithelfen. Um ihre Familien zu entlasten, werden Mädchen zudem oft früh verheiratet.

Lernen ist für indische Kinder tiefer Kasten mit vielen Hindernissen verbunden. Lesen, Schreiben, Rechnen- zahlreichen Kindern ist dies fremd. Deshalb ist es ora ein wichtiges Anliegen, unterprivilegierten Kindern wie Vinciya die Chance auf Bildung ohne Diskriminierung nach Kaste, Geschlecht oder Religion zu ermöglichen.

2014-12_India_Anbu-Illam-Childrens Parliaments (4)Gemeinsam mit Projektpartnerin Schwester Ephrem des Klosters Anbu Illam möchte ora diesen Kindern in zweistündigen Abendkursen grundlegende Kompetenzen vermitteln. Bereits mehrfach wöchentlich versammeln sich Vinciya und die anderen Kinder aus ihrem Slum in sogenannten „Kinderparlamenten“, wo sie die Prinzipien von Teilhabe, Demokratie und Verantwortung lernen. Durch diese Zusammenkunft wird bereits erreicht, dass sich die Kinder nicht mehr auf der Strasse aufhalten und in einen schlechten Umgang geraten. Hier möchte ora mit den Abendkursen anknüpfen und den Kindern das ABC für ihre Zukunft lehren.

Bildung ändert alles. Ohne Lesen und Schreiben kommt man im Leben nicht voran. Das zeigt auch Vinciya’s häusliche Situation. Vater und Mutter sind Analphabeten. Sie können nur Hilfsjobs annehmen, es reicht selten für das Nötigste. Ohne Hilfe werden Kinder wie Vinciya im Elend stecken bleiben, wie ihre Eltern. Machen Sie mit?

So können Sie die „Aktion Abendkurse“ unterstützen:

  • 30 Franken sichern zwei Unterrichtsstunden am Abend für ein ganzes Kinderparlament
  • 7‘800 Franken insgesamt ermöglichen Abendkurse ein ganzes Jahr lang in allen 6 Kinderparlamenten
  • 50 Franken monatlich decken eine Patenschaft für Vinciya oder ein anderes Kind, welche ihnen langfristig die Schulbildung garantiert und ihre Familien mit dem Grundlegendsten versorgt

 ora’s Spendenkonto lautet 30-19969-6. Vielen Dank für Ihr Dazutun!

Schreibe einen Kommentar