Kategorie-Archiv: Praktikum

Abschluss-Beitrag

Vor genau 7 Monaten hat mein Praktikum bei ora international begonnen und jetzt geht es langsam dem Ende zu. Doch wie kam ich überhaupt zu ora?

Nachdem ich quasi mein ganzes Leben lang nur zur Schule gegangen bin, Prüfungen geschrieben habe und einen Grossteil meiner Zeit mit Lernen verbracht habe, wusste ich, dass das nicht mehr mein Lebensinhalt sein kann. Ein grosser Wunsch von mir war es schon immer, in einer Organisation zu arbeiten, die genau die gleichen Werte vertritt wie ich. Nach meinem Bachelor-Studium war mir klar, dass ich eine Arbeit haben möchte, wo ich aktiv etwas Gutes für die Menschheit bewirken kann, statt meine Zeit nur hinter Büchern zu verbringen. Deshalb habe ich mich extrem gefreut, als ich im August 2018 mein Praktikum bei ora international anfangen durfte und mich als Teil des ora-Teams für Menschen in akuter Not einsetzen konnte. Weiterlesen

Rückblick: Mein Praktikum bei ora international

DankeschönEs ist schon wieder so weit: Mein Praktikum bei ora international geht dem Ende zu. Vor elf Monaten hat mein Zwischenjahr bei ora international angefangen.

Zu meinen Aufgaben zählten unter anderem die Bewirtschaftung der Website von ora international und der Kampagne „BH gegen Gewalt“ und die Mithilfe bei der Patenschaftsverwaltung. Ausserdem durfte ich beim Toffen Märit und beim Gartenfest in Rüeggisberg mit einem Stand zur BH Kampagne mitwirken.

Meine absolute Lieblingsaufgabe war jedoch das Übersetzen der Kinderbriefe von Englisch auf Deutsch. Einen Einblick in den Alltag von über 300 Kinder aus unterschiedlichen und fremden Kulturen erhält man nicht jeden Tag, weshalb mich das sehr faszinierte. Bei manchen Briefen musste ich schmunzeln, bei anderen war mir zum Weinen zu Mute. Weiterlesen

Bastelstunde(n) bei ora international

IMG_4127Falls Sie sich fragen, was wir eigentlich während der vergangenen Weihnachtszeit gemacht haben, hier kommt die Auflösung!

Sorgfältig und voller Liebe haben wir in unserem Büro eine kleine Magnetfabrik eingerichtet, wo Hunderte von Fotos ausgedruckt, zugeschnitten, geklebt und versandfertig gemacht wurden.

Wir hoffen, dass Sie, liebe Paten und Patinnen, den Magneten Ihres Patenkindes erhalten haben und Sie von nun an immer ein Teil Ihres Schützlings bei sich zuhause haben können.

Erste Eindrücke meines Praktikums bei ora

Blog1BildDiese Woche war es endlich so weit: Mein Praktikum bei ora international hat begonnen. Vor einem Monat habe ich die Matura abgeschlossen und war auf der Suche nach etwas Neuem für mein Zwischenjahr. Ich war auf der Suche nach etwas Neuem, das mich gleichzeitig interessiert, sowie auch persönlich weiterbringt.

Nach knapp einer halben Woche Arbeit im gemütlichen Büro in Toffen wurden diese Erwartungen bereits übertroffen. Es ist unglaublich spannend zu sehen, wie Kinder in Ländern wie zum Beispiel Guinea Bissau leben, was sie zum Lachen bringt und was sie traurig macht. Ihre Schicksale sind zum Teil zutiefst erschütternd, weshalb ich es wichtig finde, dass genau diese Kinder Hilfe angeboten bekommen. Sie sollen die Möglichkeit haben, ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und ein besseres Leben mit einer sicheren Zukunft führen zu können. Ora ermöglicht es mir, ein Teil dieses Verbesserungsprozess für die Kinder zu sein, was für mich das frühe Aufstehen am Morgen nicht mehr zu einem Müssen, sondern zu einem Dürfen macht.

Ich freue mich auf das kommende Jahr und hoffentlich viele neue Projekte!

Patricia Zwahlen