Transparenz

Wie jede gemeinnützige Organisation ist auch ora international abhängig von den Zuwendungen der Spender. Sie alle wollen ihre Gelder sinnvoll eingesetzt sehen.

Dies zu garantieren, verstehen wir als Pflicht aber nicht als Bürde. Das Vertrauen der Spender betrachten wir als Geschenk, nicht als gegeben. Dieses Vertrauen wollen wir uns verdienen, indem wir den Umgang mit den uns anvertrauten Spendengeldern transparent machen.

Transparenz als Basis für Vertrauen

Wir zeigen Ihnen gerne, wie wir die Spendengelder einsetzen. Wir geben gerne Auskunft über den Transfer der Mittel in die Projekte, über den Anteil der Verwaltungskosten an unserem Gesamtbudget und auch über die Ausgaben, die wir für Öffentlichkeitsarbeit und die Gewinnung neuer Spender einsetzen.

Bilanz2016_orapng

Wir wollen nicht, dass sie uns blind vertrauen. Deshalb ist uns Ihr kritischer Blick wichtig. Und deshalb bitten wir Sie: Stellen Sie uns Ihre Fragen zur Bilanz, senden Sie uns Ihre Anmerkungen. Wir sind gerne für Sie da!

Oft werden wir gefragt, warum ora international nicht ZEWO zertifiziert ist. Gerne möchten wir Sie darüber aufklären: Wir sind davon überzeugt, dass Patenschaften ein individueller, effektiver und nachhaltiger Weg sind, um bedürftigen Kindern einen besseren Lebensweg zu ermöglichen. Solche direkten Kinderpatenschaften, bei denen Paten mit ihrem Patenkind in Kontakt stehen können, werden von ZEWO leider nicht anerkannt. Dennoch möchten wir unseren Spendern mindestens die gleiche Transparenz bieten. So wird ora schon seit Jahren von der unabhängigen Revisionsstelle Anderegg Consulting kontrolliert und überprüft. Diese bestätigt uns einen einwandfreien und transparenten Umgang mit Spenden.

Anerkannt gemeinnützig
Die Steuerverwaltung des Kantons Bern hat unsere Arbeit als gemeinnützig anerkannt. Damit ist jede Spende für unsere Projekte von der Steuer absetzbar.