Rumänien: Wenn die Not noch grösser wird

Aktion „Wintervorrat“ 2018

Eine Welt, in der kein Mensch mehr an Hunger leiden müsste. Wer würde sich das nicht zu Weihnachten wünschen, wenn das möglich wäre? ora behauptet, dass dies möglich ist. Wie das?

Indem wir von „unserer Welt“ sprechen. Von jenen Menschen, die ora kennt oder die uns bekannt gemacht wurden. Menschen, von denen ora weiss, dass es sie gibt. Wenn wir dafür sorgen könnten, dass nur diese nicht an Hunger leiden müssten, dann wäre möglich, was zunächst unmöglich erscheint.

Von oras Projektleiter Dr. Geza Jeszenszky aus Rumänien erfuhren wir von der 82-jährigen Erzsebet Jaricz und ihrem Sohn Gyula, 47 Jahre, der geistig behindert ist. Die Beiden müssen mit 120 Franken im Monat auskommen. Das mag vielleicht für Gyulas Behandlung reichen, zum Überleben ist es aber zu wenig. Was ist wohl wichtiger, Medizin oder Lebensmittel? Diese Frage möchte sich niemand stellen müssen.

Und als würde die Not von Erzsebet und Gyula nicht schon gross genug sein, werden sie schon bald vor einem weiteren Problem stehen. Denn der Winter kann jeden Moment in Rumänien hereinbrechen. Ohne Geld für Brennholz wird ihre Stube jedoch kalt bleiben.

ora fühlet sich den Ärmsten der Armen in Rumänien verbunden. Deshalb haben wir beschlossen, ihnen die Vorratskammer für einen sicheren und warmen Winter zu füllen.

Mit der Aktion „Wintervorrat“ will ora dreifache Hilfe leisten: Lebensmittelpakete, Kartoffeln und Heizmaterial. Hilfeempfänger sollen dabei auch das Kinderheim, das Mutter-Kind-Zentrum und das Obdachlosenheim in Gheorgheni sein, das im Winter bis auf den letzten Platz gefüllt ist.

Dr. Geza Jeszenszky und sein Team werden in Gheorgheni und Umgebung für die Umsetzung der Aktion sorgen. Dürfen wir Sie für diesen Zweck um Ihre wertvolle Weihnachtsspende bitten?

30 Franken = 1 Sack Kartoffeln (50 kg)
Die Kartoffeln werden vor Ort gekauft und an Bedürftige verteilt.
40 Franken = 1 Lebensmittelpaket
Das Päckli ist gefüllt mit Grundnahrungsmitteln, wie Mehl, Öl oder Nudeln und kann eine Familie einen Monat lang versorgen.
150 Franken = Brennholz
Gibt einer Armeneinrichtung einen Monat lang Wärme oder verhilft einer verarmten Familie über den ganzen Winter.

ora’s Spendenkonto lautet 30-19969-6. Vielen Dank für Ihr Dazutun!

Schreibe einen Kommentar