Katastrophenhilfe- effizient und langfristig

taifun_2Erdbeben, Flutwellen, Hungersnöte – immer wieder reissen Katastrophen ungezählte Menschen unvermittelt ins Elend. In ihrer Situation ist schnelle Hilfe überlebenswichtig.
ora international konnte schon oft schnell helfen.

Hier einige Beispiele aus den letzten Jahren:

  • Nach der Flut in Pakistan 2010 hat ora international Soforthilfe für Hunderte Familien leisten können. ora lieferte Nahrungsmittel, aber kein sauberes Trinkwasser: Gemäss unserem Ansatz der Selbsthilfe, entwickelten wir ein Programm – lokale Töpfereien stellten Tontopffilter zur Reinigung verschmutzen Wassers her. Die Arbeitskraft blieb im Land, denn: Selbsthilfe ist die beste Hilfe.
  • Auch nach dem Erdbeben in Haiti, ebenfalls 2010, dem Hurrikan „Sandy“ Ende 2012 oder Hurrikan „Matthew“ im Oktober 2016 leistete ora Soforthilfe für die Betroffenen indem Lebensmittel, Trinkwasser und die medizinische Versorgung bereitgestellt und vor allem Aufbauarbeiten zerstörter Schulbetriebe unterstützt wurden.
  • Seit 2015 unterstützt ora auch syrische Flüchtlingsfamilien beim Wiederaufbau ihrer Heimat. Gemeinsam mit lokalen Partnern begleitet ora ein Projekt zur Wiederansiedlung der Zurückkehrenden in Kobane.

Manche Katastrophen sind gross, andere eher klein. Für die einzelnen Betroffenen macht das jedoch keinen Unterschied. Für uns auch nicht. Denn wir wollen helfen, wenn wir gebraucht werden. Dabei können Sie ora unterstützen- spenden Sie jetzt!

Machen Sie mit! Übernehmen Sie eine Patenschaft oder unterstützen Sie ora’s Projektarbeit mit einer Einmalspende.