Einblick in das Casa Emanuel in Guinea-Bissau

 

Ein liebevolles Zuhause – das wohl wichtigste für Kinder. Für jene, die die Eltern verloren haben oder die gar ausgesetzt wurden, bietet das Casa Emanuel in Guinea-Bissau dies. Deswegen ist es verdienterweise im ganzen Land bekannt: Das Waisenhaus umfasst mehrere Schulen, ein Spital und eine Einrichtung speziell für geistig und körperlich behinderte Kinder. Schauen Sie sich das Video an und erhalten Sie einen Einblick in das Leben im Casa Emanuel!

Im Casa Emanuel werden im Rahmen von Patenschaften mehrere Kinder unterstützt. So werden die Zwillingsschwestern Debora und Raquel mithilfe einer Patenschaft unterstützt. Debora möchte Zahnärztin werden und dieser Wunsch könnte sich dank der Patenschaft sogar erfüllen. Damit wäre dem ganzen Land gedient, so könnte dem Ärztemangel entgegengewirkt und viele Menschen behandelt werden. Raquel, die eine körperliche und geistige Behinderung aufweist, erhält im Casa Emanuel entsprechende medizinische Versorgung und persönliche Betreuung.

Möchten auch Sie einem Kind den Schulbesuch und medizinische Versorgung ermöglichen? Informieren Sie sich hier über mögliche Patenschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.