Ein Znüni voller Vitamine

Moldawien– seit vielen Jahren sind wir von ora hier schon im Einsatz. Dabei ist uns wohl nichts so häufig begegnet, wie die heimtückische Krankheit Tuberkulose. In Moldawien leiden so viele Menschen an Tuberkulose wie in kaum einem anderen Land. Die oft katastrophalen Lebensverhältnisse grosser Familien auf engem Raum begünstigen die Ansteckung mit der Lungenkrankheit. Viele leiden unter Mangelernährung. Die Abwehrsysteme, insbesondere der Kinder, sind zu schwach, um sich gegen den Erreger zu wehren.

Tuberkulose kann ganz leicht über das Husten oder Niesen übertragen werden. Die 4-jährige Adriana beispielsweise lag kürzlich zwei Monate wegen einer TBC-Infektion im Krankenhaus, weil sie beim Spielen im Park mit einem infizierten Kind in Kontakt gekommen war.

Auch wenn die Krankheit nicht gleich ausbricht, die Kinder sind oft krank, haben keinen Appetit und leiden unter Atemwegsbeschwerden. Und wie schützt man am besten ein angegriffenes Immunsystem? Mit Vitaminen natürlich!

Wir möchten den Kleinsten unserer Gesellschaftgerne jeden Tag ein „Znüni voller Vitamine“ermöglichen. In den beiden von ora unterstützen TBC-Präventionskindergärten in Chisinau, sollen die Kinder mit frischem Obst und Gemüse versorgt und damit ihr Immunsystem gestärkt werden. Hierfür bitte ich Sie heute um Hilfe: Wären Sie bereit den Kindern ein vitaminreiches Znüni zu spendieren? Schon 50 Franken reichen aus, um die Teller eines Kindergartens mit Äpfeln, Dörrfrüchten und vielem mehr bestücken zu können. Ich würde mich freuen, wenn Sie die Kinder mit einer Spende unterstützen würden. Haben Sie vielen Dank!

Übrigens: Sie möchten ein moldawiesches Kind langfristig auf seinem Lebensweg begleiten? >Hier können SIe ein Patenschaft übernehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.